Wo der Luxus wohnt

Wer richtig viel Geld hat, lässt sich an den besten Adressen nieder: Die heimischen Hot-Spots im Luxussegment und gehobene Anwesen, die derzeit zum Verkauf stehen.

Die meisten Luxus-Interessenten finden sich für Immobilien von 2,5 bis 5 Millionen Euro. Ab 10 Millionen Euro werden die potenziellen Käufer weniger. „Bei 20 bis 25 Millionen Euro ist die Obergrenze erreicht. Alles darüber sind seltene Ausreißer.“ Der Kärntner Immobilienmakler Günther Seidl kann sich an einen solchen Super-Deal erinnern: „Vor einigen Jahren wurde in Pörtschach ein 5500 m² großes Ufergrundstück am Wörthersee für 21 Millionen Euro verkauft“.

„Faktoren, die den Wert beeinflussen, sind die Uferlänge, die Grundstücksgröße, die Bebauungsmöglichkeiten und die Widmung – also ob ein privater Wohnbau möglich ist oder nur touristische Projekte realisierbar sind“, erklärt Seidl. Wie Luxus aussieht, ist in erster Linie eine Geschmacksfrage und hat viel mit persönlichen Vorlieben zu tun. Eine gewisse Größenordnung, was den Kaufpreis betrifft und bestimmte Alleinstellungsmerkmale wie wie Uneinsehbarkeit und ein freier Ausblick sind jedoch gute Anhaltspunkte. „Das Objekt muss einen Top-Standort haben, das ist die Grundvoraussetzung“. Das kann der Sonnenberg in Kitzbühel, das Nordufer am Wörthersee oder die von Villen gesäumte Wiener Himmelstraße sein.

Wer sich das Leben auf höchstem Niveau leisten kann? „Hauptsächlich Inländer“. 84 Prozent der Käufer im Luxussegment stammen aus Österreich. Die restlichen Käufe werden aus anderen EU-Staaten, allen voran aus Deutschland, der Schweiz, Russland und Saudi-Arabien getätigt.

 

Hier können Sie den Artikel im Original lesen.

Quelle: Kurier, 13.01.2018

Zurück
Seidl Immobilien, Kärnten
FN 368172 f (Landesgericht Klagenfurt)
Impressum | Datenschutz
Nebenkosten

9220 Velden am Wörthersee
Karawankenplatz 3
Kärnten – Österreich – Austria

Tel: +43 4274 2737
Fax: +43 4274 27371
E-Mail: office@seidl-immobilien.at