Österreicher sehnen sich nach Wohnen am Wasser

Das Haus am See zur Erholung und Wertanlage

Zusammenfassung:
Die Anfrage nach Seeimmobilien in Österreich steigt immer mehr. Laut einer Umfrage würde jeder zweite Österreicher gerne direkt am Wasser leben. Dies beweist wie beliebt Wohnen am Wasser in Österreich ist. Alleine in Kärnten gibt es über 1.200 Seen, doch die Top 3 für Wohnen am Wasser sind nach wie vor der Wörthersee, der Attersee und der Wolfgangsee. Die Nachfrage nach Seeimmobilien wächst ständig, doch die Angebote sind rar. Die Gründe dafür sind für den Immobilienprofi Günther Seidl aus Velden ganz klar: „Die Nachfrage nach Seeimmobilien in Kärnten ist ungebrochen. Viele Klienten sehen darin ein gutes Investment und wollen `frei verfügbares Geld´ in eine Seeimmobilie investieren.“
Die Menschen suchen nach einem Ort der Erholung, Ruhe und Wellness um dem Alltagsstress zu entkommen. Was eignet sich da besser als ein Haus am See?

Ein neuer Trend geht um: „Wohnen am Wasser“

Neusiedler See: „Wohnen in der Bootswerft“
Auszug aus Originaltext:
Neben den wenigen noch verfügbaren Möglichkeiten, direkt am Neusiedler Seeufer eine Wohnimmobilie zu erstehen, soll sich Gerüchten zufolge ein Wohnprojekt in Vorbereitung befinden, das mindestens ebenso spektakulär wie seinerzeit die „Inselwelt Jois“ sein wird.
Hinter dem Projekt „Wohnen in der Bootswerft“ versteckt sich das Vorhaben eines Neusiedler Bootsbauers, der Teile seines Hotelbetriebes in tolle Mietappartements umwandeln will. Bootsbauer Heli Leban dazu: „Ja, es gibt tatsächlich solche Überlegungen,(…), aber das Interesse ist schon jetzt sehr groß, vor allem weil wir hier auf Mietbasis Wohnungen anbieten, die praktisch `auf Maß´, nach Wunsch des Nutzers gestaltet werden können – bis hin zum Grundriss. Gleichzeitig wollen wir bei den Mietkosten ganz unten bleiben, weil das meines Erachtens den aktuellen wirtschaftlichen Gegebenheiten entspricht.“

Wohnen am Wasser –  attraktiver denn je

Auszug aus Originaltext:
Vom Wörthersee bis zum Attersee: Seeimmobilien am Wasser sind attraktiver denn je und werden in der Branche als ganz besondere Juwelen gehandelt. Aber wann handelt es sich denn eigentlich um Luxus? „Von Luxus kann man sprechen, wenn Komfort durch eine entsprechend großzügige Raumverteilung gegeben ist. So sollte pro Schlafraum auch ein Bad vorhanden sein und Besonderheiten wie eine Terrasse mit tollem Blick, Swimmingpool, ein offener Kamin oder ein Concierge im Haus vervollständigen die Anforderungen an eine Luxusimmobilie“, sagen die Experten. Hochwertige Materialien, ob Holz, Stein, Stahl oder Glas, verleihen der Wohnung oder dem Haus erst eine gewisse Eleganz. Und immer öfter gehört eben auch das Nass in Form eines Sees zum noblen Wohnen. Wer sich Luxus pur leisten kann, auf den wartet die Cote d´Azure zwischen Nizza und Cannes, oder die spanische Küste, wie Marbella.

Neue Stadtentwicklung ermöglichen das Wohnen am Wasser – auch in Großstädten

Auszug aus Originaltext:
Seezugang oder Seeblick sind gefragter denn je, auch ganze Stadtentwicklungen reagieren darauf. Prominentestes Beispiel ist die HafenCity in Hamburg. Auf einer Fläche von 155 Hektar entsteht ein lebendiger, innerstädtischer Raum mit einer feinkörnigen Nutzung aus Wohnen am Wasser, Büro, Freizeit, Einzelhandel und Kultur. Beeindruckend ist die HafenCity jedoch nicht allein durch ihre Größe. Was sie von ähnlichen Stadtentwicklungsprojekten unterscheidet, sind die Lage und ein Qualitätsanspruch.(…) Bis zu 1000 Menschen sollen hier wohnen, diverse Freizeit – und Kultureinrichtungen werden laut der Stadt Hamburg von rund 40.000 Menschen wahrgenommen werden. Hauptmagnet dafür wird die Elbphilharmonie, ein gewaltiger Kulturbau und neues Wahrzeichen Hamburgs sein.
Zahlreiche weitere Belege für den „Wohnen am Wasser“-Trend finden sich rund um den Globus. Man braucht aber gar nicht bis nach Melbourne oder Dubai zu gehen. Schon wenige Kilometer abwärts der Donau, in Bratislava, entsteht das Mega-Projekt Eurovea.

 

Hier können Sie den Artikel im Original lesen.

 

Quelle: derStandard vom 11.07.09

Zurück
Seidl Immobilien, Kärnten
FN 368172 f (Landesgericht Klagenfurt)
Impressum | Datenschutz
Nebenkosten

9220 Velden am Wörthersee
Karawankenplatz 3
Kärnten – Österreich – Austria

Tel: +43 4274 2737
Fax: +43 4274 27371
E-Mail: office@seidl-immobilien.at