Traumlage – Wohnen am Wasser

 

Wohnungen direkt am Faakersee – die Nachfrage steigt

Zusammenfassung:

Fragen Sie einen Kärntner Immobilienmakler nach einem Schnäppchen am See, so können Sie gewiss mit seinem Lachen rechnen. Die Preise an den Kärntner Seen haben in den letzten Jahren gewaltig zugenommen. Für eine kleine 30 Quadratmeter große Garconniere am Wörthersee, die schon mehrere Jahrzehnte alt ist, muss man bereits mit ca. 120.000 Euro rechnen.

Auszug aus dem Originaltext:

De facto haben die Immobilienpreise rund um Kärntens größte Badewanne in den vergangenen zwei bis drei Jahren um 20 bis 30 Prozent zugelegt und das von einem hohen Niveau ausgehend. Das Günstigste, das derzeit am See zu haben ist, sind Appartements, die schon ein paar Jahrzehnte auf dem Buckel haben.

Zusammenfassung:

Für Neubauwohnungen mit 40-50 Quadratmetern muss man auch schon 250.000 bis 270.000 Euro hinlegen, obwohl diese noch nicht einmal einen Seezugang haben. Für Seeliegenschaften muss man schon 5500 bis 6000 Euro pro Quadratmeter hinlegen. Das erscheint noch günstig im Vergleich zu den Villen auf den ehemaligen Auer-v.-Welsbach-Gründen in Krumpendorf, wo man bis zu 10.000 Euro pro Quadratmeter zahlen muss. Und die Preise werden vermutlich weiter steigen, da das Angebot sehr beschränkt bleiben wird, es gibt nur wenig neue Projekte. Grundstücke samt Wohnhaus direkt am See kommen jährlich nicht mehr als 10 Objekte auf den Markt.

Auszug aus dem Originaltext:

Tatsächlich ist das Angebot von Immobilien, die Seen-Süchte erfüllen, “ziemlich durchlichtet und es gibt wenig neue Projekte”, wie es Günther Seidl von Seidl Immobilien formuliert. In der Königsliga, einem Grundstück (samt Wohnhaus) direkt am See, kommen überhaupt pro Jahr nicht mehr als vielleicht zehn Objekte auf den Markt.

Zusammenfassung

Für ein Topobjekt, wie eine Denkmalgeschütze Villa in Pörtschach legt man 9 Millionen Euro hin und auch wer nur nach einem liegetuchgroßen Badeplatz sucht muss schon eine halbe Million auf der Seite haben und sich Jahre lang gedulden, die Wartelisten sind lang. Begnügt man sich mit dem Ausblick aufs Wasser verringern sich die Preise deutlich. Neubauwohnungen mit Seeblick sind bereits ab 2800-3800 Euro erhältlich, doch auch hier ist das Angebot gering und die Nachfrage groß.

Auszug aus dem Originaltext:

Deutlich billiger wird es, wenn man sich mit dem Ausblick auf das Wasser begnügt: “100 Meter halbieren die Preise schon”, sagt Seidl. Neubauwohnungen mit Seeblick seien um 2800 bis 3800 Euro zu haben. Die Nachfrage sei freilich auch hier groß – “und es gibt fast kein Angebot”.

 

Heiß begehrt

Zusammenfassung:

Auch an den anderen Kärntner Seen sieht die Lage nicht anders aus. Auch wenn Ossiacher See und Faaker See Abstand zu den Preisen am Wörthersee halten, so ziehen die Preise doch mit, denn auch hier ist die Nachfrage nach Seeliegenschaften hoch. An den beiden Seen lässt sich die Kärntner Idylle noch besser spüren als am Wörthersee, der eher für die High Society steht. Auch am Weissensee ist die Anfrage nach Seegrundstücken groß. Für die hohe Nachfrage stehen viel zu wenig Objekte zur Verfügung. Ungefähr 5000 bis 6000 Personen aus dem In-und Ausland interessieren sich derzeit für ein Seegrundstück in Kärnten, pro Jahr stehen an den gefragten Seen jedoch nicht mehr als 20 bis 30 Objekte zur Verfügung. Die Untergrenze für Baugundstück liegt bei 700 bis 800 Euro pro Quadratmeter, wer höhere Ansprüche hat, muss bereits mit 3000 oder 4000 Euro pro Quadratmeter rechnen. Die Preise sind hoch, da fragt man sich, ob sich die Investition lohnt. Fest steht, dass eine See-Immobilie eine wertsichere Kapitalanlage darstellt, mit dem kühlen Nass des Sees als tägliche Rendite.

Auszug aus dem Originaltext:

Über mangelnde Nachfrage können sich die Makler jedenfalls auch bei Seeliegenschaften abseits des Wörthersees nicht beklagen. (…) Insgesamt käme man sicher auf rund 5000 Personen im In- und Ausland, die ein Seegrundstück in Kärnten erwerben möchten.

 

 Hier können Sie den Artikel im Original lesen.

 

Source: Kleine Zeitung 12.08.2011

Back
Seidl Immobilien, Kärnten
FN 368172 f (Landesgericht Klagenfurt)
Imprint | Data privacy policy
Additional costs

9220 Velden am Wörthersee
Karawankenplatz 3
Kärnten – Österreich – Austria

Tel: +43 4274 2737
Fax: +43 4274 27371
E-Mail: office@seidl-immobilien.at