Seeliegenschaften kennen keine Krise

Seeimmobilien in Kärnten sind eine stabile Wertanlage

Interview mit dem Spezialisten für Seeliegenschaften Günther Seidl:

Wohnen am Wasser – gibt es dafür auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten einen Markt?

Günther Seidl: Die Nachfrage nach Seeliegenschaften in Kärnten ist ungebrochen – primär Seehäuser und Seegrundstücke – aber auch exklusive Residenzen am See werden im heurigen Jahr sehr gut verkauft. Viele Klienten sehen darin ein gutes Investment und wollen “frei verfügbares Geld” in eine Seeliegenschaft investieren. Denken Sie nur an das Schlagwort “Inflation”.

 

Würden Sie also sagen, dass Seeliegenschaften besonders werthaltig – auch in schwierigen Phasen – und damit jedenfalls auch eine gute Geldanlage sind?

Günther Seidl: Die Martkpreise kommen immer durch Angebot und Nachfrage zustande und speziell für exklusive Seeliegenschaften gibt es stes eine hohe Nachfrage und immer ein geringes Angebot. Dadurch sind die Preise nach unter sehr gut abgesichert. So ist es durchaus üblich, dass einige Privatstiftungen Geld in Seeliegenschaften investieren und, abgesehen von der Kapitalanlage, ein Badevergnügen der Extraklasse haben. Schließlich zählt beim Immobilienkauf immer: Lage, Lage und nochmals Lage.

Welche derartigen Objekte – Luxusimmobilien und Seeliegenschaften – haben Sie im Angebot?

Günther Seidl: Derzeit haben wir ein Angebot von neun Seeliegenschaften/Seehäusern sowie in etwa 13 Wohnungen mit direktem Seezugang und eine Vielzahl an Immobilien in Seenähe und Seeblicklage. Die Kaufpreise bewegen sich in einer Größenordnung von 1,55 Millionen bis 12,5 Millionen Euro. Das Angebot reicht vom kleinen Seehaus bis hin zur repräsentativen Jahrhundertwendevilla mit eigenem Seezugang.

 

Was ist das Besondere an Seeliegenschaften, wie ist die Nachfrage?

Günther Seidl: Die Nachfrage nach Seeliegenschaften/Seeimmobilien ist weiterhin sehr hoch. Die Kunden sehen in der Seeimmobilie ein gutes Investment mit Eigennutzung. Die wirtschaftliche Lage hat keinerlei Einfluss auf die Kaufpreise. Diese bleiben weiterhin auf hohem Niveau stabil. Es gibt derzeit rund 50 bis 60 vorgemerkte Kunden, die im Bereich von 1,5 bis 3 Millionen Euro in eine Seeliegenschaft investieren möchten und auf die richtige Immobilie warten. EIne fair bewertete Seeliegenschaft ist innerhalb von wenigen Wochen verkauft, ohne jegliche Werbung!
Zusammenfassung:

Vor allem die Lage zählt zu den wichtigsten Kriterien beim Kauf einer exklusiven Seeliegenschaft. Um attraktive Kunden anzulocken muss mindestens ein Seeblick gewährleistet sein, für absolute Luxusobjekte ist der eigene Seezugang mit Anlegestelle Voraussetzung für den Kauf.

 

Hier können Sie den Artikel im Original lesen.

 

Source: derStandard 07/2009

Back
Seidl Immobilien, Kärnten
FN 368172 f (Landesgericht Klagenfurt)
Imprint | Data privacy policy
Additional costs

9220 Velden am Wörthersee
Karawankenplatz 3
Kärnten – Österreich – Austria

Tel: +43 4274 2737
Fax: +43 4274 27371
E-Mail: office@seidl-immobilien.at